Logo der Firma Sicherheitstechnik Klug in Frankfurt
”Icon

Jetzt unverbindlich anfragen:

06187 - 203 968 30

Einbruchschutz: Kein Zutritt für ungebetene Gäste

Sie halten Ihr Haus für sicher, sodass es Einbruchsversuchen standhält? Unser Team, von Sicherheitstechnik Klug in Niddatal, überprüft es gerne auf mögliche Schwachstellen! Jede Eingangstür, jedes Fenster und jede Terrassentür stellt eine Einstiegsmöglichkeit dar. Wichtig ist, dass Einbrecher genau an dieser Stelle einer Hürde gegenüberstehen. Hält Ihr Einbruchschutz diesen nur maximal 5 Minuten auf, gibt er in der Regel auf.

Eine zusätzliche Einbruchmeldeanlage setzt Einbrecher noch mehr unter Druck. Ob Sie hier auf Lichtsignale bzw. schrille Töne setzen, welche die Einbrecher in die Flucht schlagen oder automatisch eine Meldung an die Polizei senden – wir beraten Sie zu allen Techniken rund um den Einbruchschutz

Lassen Sie Ihr Haus auf Schwachstellen prüfen!

Telefon:  06187 - 203 968 30

Gefahrenpunkte & Alarmkomponenten auf einen Klick:

Grafisches Schaubild für mögliche Installationen von Sicherheitstechnik am Haus

Schwachstellen auf allen Etagen

Sie wohnen in einer Dachwohnung und erachten eine Einbruchsicherung daher als unnötig? Weit gefehlt! Auch Ihre Dachfenster sowie Ihre Balkontür bergen ein Risiko. Vor allem dann, wenn Bäume die direkte Sicht auf das Fenster bzw. die Tür verdecken. Dasselbe gilt auch für Kellerfenster und -türen: durch ihre Position sind diese meist leicht erreichbar, oft befinden sie sich im Schutz von Treppenaufgängen. Findet ein Einbrecher hier einen Eingang, steht ihm meist das ganze Haus offen.  

Wir sichern Ihr Haus nicht nur rund um Frankfurt, Wiesbaden, Darmstadt und Mainz, sondern kommen auch gerne zu Ihnen nach Mannheim, Heidelberg, Aschaffenburg, Hanau, Würzburg und Fulda.

Geben Sie Einbrechern keine Chance – rufen Sie an!

Telefon:  06187 - 203 968 30